QUO II

QUO

 // Sich im Unfertigen, im Zweifel -

dem Status quo - zu zeigen und dabei

in Dialog zu treten, ist die Motivation des seit 2017 bestehenden Künstlerinnenkollektivs QUO.

 

Das Kollektiv setzt seine Werke

der Vernissage als Anfangspunkt für

einen Arbeitsprozess, der sich während der Austellungsdauer dem Publikum öffnet. Die Finissage zeigt entsprechend einen neuen End- und Anfangspunkt. Vertreten sind dabei eine Vielfalt

an Medien.

 

QUO II fokussiert die Plattenvereinigung und das Tempelhofer Feld als besondere Orte der Begegnung. Die Ausstellung ist eine Einladung daran teilzunehmen. /



QUO II: Ausstellung vom 4. - 13. 4. 2019


 

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo-Fr, 15-19; Sa+So, 12-17 Uhr

ORT

Plattenvereinigung

Tempelhofer Feld

Am Skatepark Vogelfreiheit

52°28‘06.9“N 13°24‘45.2“E

Nahe U-Bahnhof Leinestraße



Zum Ausstellungsort:

"Als Medium und Begegnungsraum wurde ein zukunftsweisendes und vollkommen de- und remontierbares Recycling-Gebäude aus wiederverwendeten ost- und westdeutschen Plattenbauteilen errichtet, womit bewusst die Bedeutung von Geschichte und Geschichten

in den aktuellen Diskurs um Nachhaltigkeit in Stadtentwicklung, Baukultur, Produktion

und Konsum integriert wird."  


http://www.plattenvereinigung.de

PROGRAMM


Do, 4. April, 17 Uhr  

Vernissage

 

Sa, 06. April, 18 Uhr 

Skating the City:  Videoclips von und mit Rollerei

 

Sa, 13. April, 17 Uhr

Finissage

 

 


©QUO 2019

Alle Rechte vorbehalten